Eltern

Eltern

Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit und Anregungen!

Ihr Engagement ist gefragt!

Sie können in der Klasse mithelfen beim Basteln, Werken, Backen, Ausflüge begleiten oder

  • als Lesemama/-papa in den ersten Klassenstufen durch zusätzliches Üben in Kleingruppen die Kinder noch intensiver an das Lesen heran zu führen.
  • später als PC-Mama/-Papa, die die Kinder im PC-Raum betreuen, während Sie Übungen am PC durchführen, die die Kinder am interaktiven Whiteboard mitverfolgen können.

Darüber hinaus wird Ihre Elternhilfe benötigt bei der

Schülerbücherei der Comenius Schule
“Lesehöhle von Dragon” dem Bücherdrachen
Unsere Schülerbücherei wird ausschließlich von Eltern täglich in der ersten großen Pause betrieben.

Aktion “Pausenspaß” in der Comenius Schule
Diese ebenfalls ausschließlich von Eltern durchgeführte Aktion findet einmal in der Woche in der großen Pause statt.
Sie dient der Gesundheitserziehung. Durch Anregungen zum Spielen mit Bewegung an frischer Luft wird die Konzentration und Aufmerksamkeit der Kinder für den Unterricht erhöht.

Arbeitsgemeinschaften
Ehrenamtlich bieten Eltern und andere Engagierte zusätzlich zum Regelunterricht Arbeitsgemeinschaften an wie: Chor- AG, Handball- AG, Schülerzeitungs- AG , Puppentheater,  ……………
Wenn Sie eine besondere Idee für eine AG haben, die Sie anbieten könnten, dann melden Sie sich bei der Schulleitung ( Frau zur Bonsen oder Frau Born).

Förderverein
Eine Schule in Zeiten immer knapper werdender Haushaltsmittel kann nicht mehr ohne einen Förderverein auskommen. Nur über einen Förderverein besteht für die Schule die Möglichkeit Spendengelder von Dritten (außerhalb der Schule) anzunehmen und für die Schule einzusetzen. Sie können durch ihren Beitritt in den Förderverein mit einem freiwilliger Beitrag ab 12 EUR p.J. und/oder ihre aktive Mitarbeit im Verein mitwirken.

Elternspende
Ihr finanzielles Engagement ist ebenfalls sehr hilfreich. Einmal pro Jahr bitten wir als Elternbeirat um ihre Spende für die Schule. Diese Mittel werden von allen Elternbeiräten über einen Kassenwart verwaltet und für schulischen Bedarf, der nicht aus den Haushaltsmitteln bestritten werden kann und allen Klassen zu Gute kommt, eingesetzt wie z.B.  Zuschuss für die Klassenkasse,  Kleinsportgeräte, Bastelmaterialien. Der Schulelternbeirat entscheidet über den Einsatz im Sinne der Eltern.

Elternfeuerwehr
Bei einstimmigem Beschluss der Klassenelternschaft kann eine Notfallliste erstellt werden mit Eltern, die an bestimmten Tagen bereit wären, kurzfristig bei Krankheitsausfällen, sofern es so schnell kein Ersatzlehrer gefunden werden kann, für 1-2 Stunden die Klassenaufsicht zu übernehmen. Notfall-Arbeitsblätter werden dann zur Verfügung gestellt und unter Aufsicht der Eltern (die dabei über die Schule versichert sind) von der Klasse erledigt.
Die Alternative ist, dass die Klasse auf verschiedene Klassen aufgeteilt wird (nach einem Wanderplan) und dort im Nebenraum dieser Klasse vom dortigen Lehrer mitbeaufsichtigt werden und von ihm die Arbeitsblätter erhalten.